Sportentwicklungsplanung



Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen auf der Internetseite zur Sportentwicklungsplanung der Stadt Gütersloh. Hier erhalten Sie aktuelle Informationen zum Planungsprozess, zu den Projektphasen sowie Mitwirkungs- und Beteiligungsmöglichkeiten.

 

Der Sport ist ein wichtiger Baustein für die Freizeit- und Lebensqualität unserer Stadt. Er entwickelt sich immer weiter zu einer gesellschaftlichen Querschnittsaufgabe. Über den klassischen Trainings- und Wettkampfbetrieb hinaus gibt es in immer stärkerem Maße Berührungspunkte zu den Bereichen Gesundheit, demographischen Veränderungen, Kinder- und Jugendhilfe, Bildung, Freizeit- und Stadtentwicklung und Integration. Gleichzeitig führen eine zunehmende Individualisierung des Sporttreibens außerhalb von Vereinsstrukturen und die abnehmende Bereitschaft, sich ehrenamtlich in die Arbeit der Sportvereine einzubringen, zu veränderten Rahmenbedingungen für den Sport.

Von diesen Entwicklungen und den daraus resultierenden notwendigen Anpassungen und Veränderungen sind die Sportvereine ebenso betroffen, wie die Sportpolitik und die Verwaltung, die mit sportpolitischen Weichenstellungen die Rahmenbedingungen für eine bedarfs- und zukunftsorientierte Sportentwicklung in unserer Stadt schaffen müssen.

 

Gemeinsam mit dem organisierten Sport, den Schulen, interessierten Bürgerinnern und Bürgern und der Wirtschaft wollen wir Antworten auf die zahlreichen Fragen und Themenfelder finden, die die Sportentwicklung in unserer Stadt in den nächsten Jahren prägen werden. Begleitet werden wir dabei von dem Department Soziologie der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Paderborn.

 

Die Sportentwicklungsplanung ist als offener, transparenter Prozess angelegt, der viele Möglichkeiten einer Beteiligung eröffnet. Neben den Sportvereinen und den Schulen sind alle sportinteressierten Bürger und Bürgerinnen herzlich eingeladen, sich in diesen Planungsprozess einzubringen. Wir brauchen Ihre Anregungen, Ideen, Vorschläge und Meinungen, damit am Ende des Planungsprozesses eine Perspektive für die Entwicklung des Sportes in unserer Stadt entsteht, die von einem breiten sportpolitischen Konsens getragen wird.

 

Andreas Kimpel, Sportdezernent